Blick auf Na XamenaAm 17. März hatte IBIZA HEUTE wieder einmal zu einer spektakulären Wanderung eingeladen. Unser Wanderführer Josef führte uns mit kompetenter Kenntnis, Charme und Humor etwa 3 Stunden durch die noch immer einsame Hügellandschaft im Norden der Insel zwischen Isla Blanca und Na Xamena mit fantastischen Ausblicken über das weite offene Land und schroffe und steile Küstenregionen. Der Weg ist gut zu gehen, allerdings ist auch bei dieser Wanderung gutes Schuhwerk erforderlich.

Blick bis zum MeerAn einem strahlenden Frühlingstag wanderten wir unter kompetenter und bewährter Führung von San Miquel durch die hügelige Landschaft nach Port San Miquel und wieder zurück. Insgesamt dauerte die leichte Wanderung etwa 3 ½ Stunden und führte über gut befestigte Wege mit teilweise spektakulären Ausblicken in die freie Landschaft, auf die Steilküste des Nordens, den Meereseinschnitt mit Port San Miquel und das offene Meer. Einige Höhenmeter sind durchaus zu überwinden, da die Kirche von Sant Miquel auf 145 m Höhe liegt und der Weg bis auf Meereshöhe hinunter führt. Der Rückweg vom Port hoch zur Kirche ist ziemlich direkt und damit auch ein wenig sportlich, aber man kann sich ja Zeit lassen und die Landschaft genießen.

Platja des Canal de s’OllaIBIZA HEUTE hatte am 21. Januar zu einer etwa 3½-stündigen Wanderung durch den Campo westlich von Sant Llorenc eingeladen. Viele waren gekommen, und Josef führte uns erfahren und kompetent durch die abwechslungsreiche und reizvolle Landschaft mit teilweise spektakulären Blicken auf Sant Miquel und das Meer am Horizont. Die Wanderung ist auch für ungeübte Spaziergänger gut zu bewältigen.

Oft fahre ich vom Club Cala Lenya aus mit dem Auto nach Sant Carlos. Immer wieder sehe ich Gäste der Clubs im Umfeld zu Fuß unterwegs auf der Straße nach Sant Carlos, wenn sie eine Alternative zu Strandtagen suchen und stattdessen einmal spazieren gehen möchten. Sie kennen wohl nicht die wunderbaren Wege durch die Landschaften, die abseits der Straße durch die Hügel, die Wälder und die freien Landschaften auch nach Sant Carlos führen, aber nicht als solche gekennzeichnet sind, da Schilder und Markierungen fehlen. Diese Wanderung beschreibt einen herrlichen Rundweg von gut 2 Stunden vom Restaurant Mar Azul in der Cala Llenya über Sant Carlos, wo man in der Bar Anita eine Pause einlegen kann, und zurück über die Cala Mastella. Die Wanderung ist leicht und dennoch sollte man rutschfestes Schuhwerk mitnehmen.